Schachvereinigung Hamm
SV Hamm 1911 / SV Werries 1927









Listinus Toplisten


Unsere Sponsoren:




Retrospektive

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 1986



Zum Auftakt organisierte unser 1. Vorsitzender die Einzelmeisterschaft der A-, B- und weiblichen Jugend des Schachverbands Industriegebiet. Im Roncallihaus der Herz-Jesu-Gemeinde trafen sich vom 17. bis zum 21. März 30 Jungen und 8 Mädchen und kämpften um Titelehren und um die Fahrkarten zur NRW-Meisterschaft. In der A-Jugend siegten Olaf Heinzel (Heißen) und Dirk Hennig (Bochum), unser Jugendlicher Ralf Schlotmann landete mit 3 Punkten Rückstand auf die Sieger im geschlagenen Feld. In der B-Jugend konnte Frank Zwielich Anschluß an die Spitze halten und hatte schließlich nur 1,5 Punkte Rückstand auf den Sieger Illner (Essen) aufzuweisen, ein schöner Erfolg. Für gute Unterkunft und Verpflegung sorgte die Jugendherbergsmutter Cäcilie Wunderlich. Bei der ab­schließenden Siegerehrung und Preisverteilung durch den Ver­bandsvorsitzenden Nieswand und den Ratsvertreter Linnemann konnte jeder Jugendliche einen Preis mit nach Hause nehmen.

Im Mai folgte der Höhepunkt: Das Mephisto-Grand-Prix-Turnier.

Vom 13. bis 22. Juni richtete sodann der Spielleiter Rolf Bachmann die Stadtmeisterschaften aus. Wegen herrlichen Wetters und wegen der Fernsehübertragungen der Fußballweltmeisterschaft in Mexiko fanden sich nur 12 Unentwegte ein, die dafür auf hohem Niveau um den Titel kämpften. Nachdem in der 5. Runde Kücükalioglu in Gewinnstellung gegen Joachim Vierbuchen Nerven zeigte und schließlich noch verlor, ließ sich sein Gegner die Tabellenführung nicht mehr abnehmen und siegte nach 7 Runden mit 5,5 Punkten vor Volker Bachmann, Kücükalioglu je 5P., Mustafic 4,5 P. (Alle Hamm 1911).