Schachvereinigung Hamm
SV Hamm 1911 / SV Werries 1927









Listinus Toplisten


Unsere Sponsoren:




Übungsaufgaben       Startseite Schachkurs       vorherige Lektion       nächste Lektion       Druckversion

Das Mattsetzen mit der Dame
(König und Dame gegen König)


König und Dame können den gegnerischen König mattsetzen. Voraussetzung ist, dass

Beispiel 1)



Weiß hat hier folgende Möglichkeiten Schwarz in einem Zug matt zu setzen:

1.Dg7 – e7#    oder 1. Dg7 – g8#    oder 1. Dg7 – h8#



Beispiel 2)



Hier hat Weiß nur eine Möglichkeit:

1.Db3 – b7#



Ist der gegnerische König noch in der Mitte, muss er erst an den Rand gedrängt werden. Hierzu gibt es einen einfachen Plan:

Ausgangsstellung:



Schritt 1: Die Dame nähert sich dem König so, dass beide sich schlagen könnten, wenn sie Springer wären. Der richtige Zug ist:

1. Dd1 - d3

Der König ist jetzt in einem „Gefängnis“ eingesperrt. Die Dame kontrolliert die d-Linie und die dritte Reihe.

Nicht immer genügt für diese Schritt ein Zug. Steht die Dame unglücklich, können es auch zwei Züge werden.

Schritt 2: Die Dame macht jetzt alle Züge des generischen Königs nach. Auf diese Weise folgt sie ihm so lange, bis er an den Rand getrieben ist. Er wird dann hier eingesperrt.

1. . . .      Ke5 - f4

2. Dd3 - e2

Mit jedem Damenzug wird das Gefängnis kleiner.

2. . . .               Kf4 - f5
3. De2 - e3     Kf5 - g6
4. De3 - f4      Kg6 - g7
5. Df4 - f5       Kg7 - h8
6. Df5 - g5

Vorsicht: Beim Einsperren am Rand muss man dem König so viele Felder lassen, dass er nicht Patt gesetzt wird. Geht der König an den Rand, darf man seinen letzten Zug nicht in jedem Fall automatisch nachmachen! Hätte Weiß auch den letzten schwarzen Zug nachgemacht (6. Df5 – g6), wäre der schwarze König Patt.

6. . . .      Kh8 - h7

Der König ist jetzt in einem kleinen Gefängnis aus gerade noch zwei Feldern eingesperrt und kann nur noch hin und her ziehen.



Schritt 3: Jetzt eilt der eigene König herbei, baut sich gegenüber seinem eingesperrten Gegner auf, so dass er nicht mehr vom Rand entkommen kann.

7. Ke1 – f2     Kh7 – h8
8. Kf2 – f3      Kh8 – h7
9. Kf3 – f4      Kh7 – h8
10.Kf4 – f5     Kh8 – h7
11.Kf5 – f6     Kh7 – h8

Schritt 4: Der krönende Abschluss: Die Dame setzt matt.



12. Dg5 – g7#