Schachvereinigung Hamm
SV Hamm 1911 / SV Werries 1927









Listinus Toplisten


Unsere Sponsoren:




teileSHOP.DE
Google



Aktuelles


27.11.2010 - 22:46

U20 verliert 1,5-6,5

Näheres wie gewohnt unter Jugend!



21.11.2010 - 21:46

Die erste Mannschaft gewinnt in Horst-Emscher

Mit einem bis zuletzt hart umkämpften 4,5 : 3,5 - Sieg kehrt die erste Mannschaft von ihrem Auswärtsspiel beim Schachverein Horst-Emscher zurück.

Emmanouil zeigte an Brett 1 wieder eine ganz souveräne Leistung, konnte seinen Gegner von Anfang an unter Druck setzen und schließlich verdient gewinnen. Unser Neuzugang Milan konnte auch seine zweite Partie - dieses Mal mit etwas Glück - gewinnen. Dalibor konnte seinen Gegner ebernfalls souverän überspielen. Mit drei weiteren Remispartien von Hubertus, Norbert und Rolf konnte der Sieg schließlich sichergestellt werden.

Dem Ziel Klassenerhalt sind wir damit schon ein Stück näher gekommen und haben uns auf Rang 4 vorgearbeitet. Allerdings hatten wir bisher nur Gegner aus der zweiten Tabellenhälfte, so dass noch einige schwere Gegner auf uns warten, wie der Schachverein Oberhausen in der nächsten Runde. Die Oberhausener werden vermutlich mit Großmeister Hort am ersten Brett antreten.



21.11.2010 - 18:29

Dritte verliert unglücklich gegen Kamen 4

In der dritten Runde der Bezirksklasse verlor die dritte Mannschaft der Schachvereinigung unglücklich mit 2,5-5,5.
Leider musste die Mannschaft kurzfristig auf Matthias Milke verzichten, weswegen Kamen 4 bereits mit einer 1-0-Führung an den Start ging.
Nachdem die meisten Partien Remis endeten besiegelten zwei Niederlagen von Reinhard Jastram und Jochen Sewarte die Niederlage.
Mit Matthias wäre die Niederrlage wohl auch nicht zu verhindern gewesen, doch sieht man anhand der letzten Jahre, dass es sich bei Kamen durchaus um ein Spitzenteam der Liga handelt, weswegen die Niederlage nicht allzu unerwartet kam.
Auch wenn die Schachvereinigung in der Tabelle nun natürlich absacken wird, ist davon auszugehen, dass die Mannschaft am Ende der Saison auf jeden Fall die Klasse hält.



14.11.2010 - 18:16

Vierte marschiert weiter - Fünfte spielt Unentschieden

Am dritten Spieltag der Kreisliga konnte die vierte Mannschaft der Schachvereinigung mit dem dritten Sieg im dritten Spiel gegen den Tabellenletzten die Erfolgsserie fortsetzen. Mit 4,5 zu 1,5 gewann man gegen lange starke aber am Ende doch klar unterlegende Schachfreunde aus Rünthe. Dies stellt gleichzeitig
den höchsten Sieg der Saison dar.

Die Fünfte spielte ein 3 zu 3 Unentschieden, wo es nur klare Partien gab und somit der Kampf auch schnell beendet war.
Damit dürfte die Mannschaft nach unten alles abgesichert haben und es gilt nun der Vierten beim Aufstieg zu helfen.



10.11.2010 - 23:20

Paarungen U16

Die Paarungen der U16 sind unter Jugend->Termine einsehbar!
Erste Runde für die Schachvereinigung erst im neuen Jahr.



07.11.2010 - 19:47

Zweite gewinnt - Sechste verliert

Am dritten Spieltag der Bezirksliga konnte die zweite Mannschaft einen wichtigen Sieg gegen den SV Kamen 3 erringen. Die Mannschaft konnte in Top-Besetzung spielen und hatte so keine Schwierigkeiten den Gegner mit 6-2 niederzuringen, wobei ein Sieg kampflos an die Schachvereinigung ging. Derweil verlor die Sechste leider mit 0,5-4,5 beim SC Lünen-Horstmar 2.



06.11.2010 - 11:13

Achtelfinale des Vereinspokals

Am gestrigen Freitag wurde die erste Runde des Vereinspokals gespielt. Mit 16 Teilnehmer war die erste Runde somit bereits das Achtelfinale.

Trotz einiger knapper Partien konnte sich doch bisher immer der Favorit durchsetzen.

Die Paarungen und Ergebnisse sind unter Spielbetrieb->Vereinspokal einsehbar!



31.10.2010 - 20:12

Dritte verliert knapp gegen Bönen II

Es fehlten noch 20 Sekunden und Roland hätte noch das fehlende Remis geschafft. Trotz schneller Führung gelang der Dritten wieder kein Sieg gegen Bönen II. Uwe und Alfred brachten nach dem Auftaktremis von Jens die Hammer schnell in Führung. Aber die Gegner für Stefan und Matthias waren einfach zu stark, sodass Bönen ausgleichen konnte. Nachdem Reinhard und Jochen, dem es an diesem Sonntag gesundheitlich überhaupt nicht gut ging, ein Remis erzielten, lastete die gesamte Last auf Rolands Schultern. Roland musste mit zwei Minusbauern durchhalten und sein einziges Plus war die Zeitnot des Gegners. Am Ende reichte es aber doch nicht und so konnte Bönen verdient die 2 Punkte einfahren.



31.10.2010 - 19:41

Erste Mannschaft gewinnt Lokalderby

Mit 4,5 : 3,5 konnte die erste Mannschaft ihr Spiel gegen die Königsspringer gewinnen. Nachdem beide Vereine in der Mannschaftsmeisterschaft seit Jahren nicht mehr aufeinander getroffen sind, gingen beide Seiten hoch motiviert und in Bestbesetzung in den Wettkampf. Lange Zeit stand die Entscheidung auf des Messers Schneide.
Zunächst sah es so aus, als ob die Königsspringer sich schnell durchsetzen könnten. Sie hatten den besseren Start und konnten ihre Partien an den Brettern 4 und 5 schon nach kurzer Zeit gewinnen. Dank eines Sieges von unserem Schachfreund Dalibor Dukic kamen wir wieder auf einen Punkt heran und nach dem Remis von Hubert Voss an Brett 2 stand es längere Zeit 2,5 : 1,5 für die Königsspringer.
Die Partien an den übrigen 5 Brettern waren hart umkämpft und der Ausgang noch nicht abzusehen. Mit zunehmender Spielzeit kamen unsere Spieler jedoch immer besser ins Rennen. Norbert Hufelschulte an Brett 6 und Emmanouil Spyrou am Spitzenbrett konnten ihre Partien schließlich souverän gewinnen. Nachdem Joachim Vierbuchen seine schon fast gewonnene Partie wieder aus der Hand gab, stand es 3,5 : 3,5.
An Brett 3 spielte jetzt nur noch unser Neuzugang Milan Kandic gegen Manuel Dargel. Milan hatte einen Bauern gewonnen, musste jedoch einen gefährlichen Königsangriff seines Gegners abwehren. Quasi ín der Nachspielzeit konnte er seine Partie gewinnen und damit den Mannschaftskampf für uns entscheiden.
Nachdem wir in der ersten Runde mit 3,5 : 4,5 ebenfalls knapp gegen Kamen verloren hatten, sind wir jetzt mit 2:2 Mannschaftspunkten und 8:8 Brettpunkten in der Tabellenmitte (Platz 5)angekommen. In den nächsten Runden gilt es, diesen Platz im gesicherten Mittelfeld zu verteidigen.



30.10.2010 - 21:46

U20 gewinnt zweite Runde

Die U20 der Schachvereinigung konnte die zweite Runde gegen Welper für sich entscheiden.

Näheres unter "Jugend -> Aktuelles".



Archiv: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40]