Schachvereinigung Hamm
SV Hamm 1911 / SV Werries 1927









Listinus Toplisten


Unsere Sponsoren:




teileSHOP.DE
Google



Aktuelles


27.04.2008 - 20:09

Der Gruppensieg ist geschafft!

Mit einem 5,5 : 2,5 - Erfolg im letzten Spiel gegen den alten Dauerrivalen Recklinghausen-Altstadt konnte die erste Mannschaft die Tabellenführung souverän verteidigen. Sie schaffte damit nicht nur den Wiederaufstieg in die Verbandsliga, der schon nach der letzten Runde feststand, sondern konnte sich auch die Meisterschaft in ihrer Gruppe sichern! Das werden wir auf unserem Vereinsausflug am 20. Juli noch einmal freudig feiern können.

Bester Spieler der Mannschaft war unser Bezirksmeister Dalibor Dukic, der 8,5 Punkte aus 9 Partien holen konnte. Alle Hochachtung!



08.04.2008 - 11:03

Der Aufstieg ist perfekt!

Am vergangenen Sonntag trat die 1. Mannschaft zum vorletzten Spieltag in der Verbandsklasse zu Hause gegen den Tabellendritten SK Ickern an.

Die Erste musste auf zwei Stammspieler verzichten und konnte mit nur sieben Leuten antreten, so dass die Bedingungen von Beginn an ungünstig waren.

Ersatzmann Uwe Becker geriet am achten Brett bald in materiellen Vorteil und holte den ersten wichtigen Punkt für Hamm. Norbert Hufelschulte an Brett drei konnte zunächst mit etwas Glück und dann mit gekonntem Spiel unter höchstem Zeitdruck seine Partie Remis halten. Ebenso Rolf Bachmann an Brett sechs, der nach einem Qualitätsopfer eine verwicklungsreiche Stellung schaffte.

Einen ganzen Zähler holte wiederum Dalibor Dukic an Brett fünf, der seinen Gegner in eine Falle lockte und Damengewinn erzwang. Mustafa Mustafic spielte am siebten Brett ebenfalls Remis und Ralf Schlaap musste am vierten Brett seine erste Saisonniederlage hinnehmen.

Es stand 3.5 zu 3.5, als am zweiten Brett Hubertus Voss allmählich die Oberhand gewann und zwei Mehrbauern in einen Sieg umwandelte. Damit war der Mannschaftskampf mit 4.5 zu 3.5 zugunsten des SV Hamm entschieden.

Einen Spieltag vor Saisonschluss scheint damit der Aufstieg in die Verbandsliga gesichert, kann man sich doch am letzten Spieltag sogar eine knappe Niederlage gegen das Tabellenschlusslicht aus Recklinghausen leisten.

Hier die aktuelle Tabelle



21.03.2008 - 16:19

Bezirksblitzeinzelmeisterschaften 2008

Am Gründonnerstag fanden sich wieder zahlreiche Schachspieler aus dem Schachbezirk Hamm im Westenschützenhof ein, um an den Bezirksblitzeinzelmeisterschaften 2008 teilzunehmen.

Der SV Hamm 1911 als gastgebender Verein freute sich über einen neuen Teilnehmerrekord mit 51 Turnierteilnehmerinnen und Turnierteilnehmern. Mit 13 Teilnehmern mit einer Wertungszahl über 2000 Punkten war das Turnier für unseren Schachbezirk auch äußerst hochkarätig besetzt.

Erstmals wurde der bisher gewohnte Modus mit Vor- und Hauptrunde aufgegeben und stattdessen ein 15-rundiges Turnier nach Schweizer System ausgetragen. Diese Neuerung traf auf breite Zustimmung unter den Spielern, da so für Spannung von Anfang an gesorgt war.

Bereits nach wenigen Runden setzte sich FM Hans-Werner Ackermann vom Schachclub Hansa Dortmund e.V. an die Spitze des Teilnehmerfeldes und verteidigte die alleinige Tabellenführung bis zur vorletzten Runde. Quasi auf der Zielgeraden konnte Eduard Weimer vom Schachverein Königsspringer Hamm sowohl nach Punkten als auch nach Buchholzwertung noch gleichziehen, so dass sich beide Spieler den Turniersieg teilen mußten.

Da Hans-Werner Ackermann als externer Teilnehmer nicht an der Wertung für die Bezirksmeisterschaft teilnahm, wurde Eduard Weimer als bester Spieler des Schachbezirks Hamm neuer Bezirksblitzmeister 2008 und löst seinen Vorgänger Emanouel Spyrou vom SV Hamm 1911 ab. Herzlichen Glückwunsch!

Erfreulich auch die Bilanz des Gastgebers: Mit Ralf Schlaap und Emanouel Spyroual konnten zwei Spieler des Vereins Platz 2 und 3 belegen. Als Vizebezirksblitzmeister ist Ralf Schlaap damit auch noch für die Verbandsmeisterschaften qualifiziert. Emanouel Spyrou konnte seinem Turniersieg aus dem letzten Jahr diesmal nicht wiederholen, war aber immerhin wieder vorne mit dabei.

Hier die Abschlußtabelle des "Ostereierblitzturniers".



10.03.2008 - 15:58

Erste Mannschaft weiter auf Aufstiegskurs

Im gestrigen Spitzenspiel der Verbandsklasse konnten die Sportfreunde aus Katernberg in einem lange spannenden Kampf letzlich mit 4,5 zu 3,5 Punkten besiegt werden.

Nach einer scharf geführten Partie an Brett eins konnte Emanuel Spyrou im 22. Zug eine Ungenauigkeit seines Gegners ausnutzen und schnell den ersten Punkt für den SV Hamm sichern. Auch an den Brettern vier und fünf gerieten Ralf Schlaap und Dalibor Dukic bald in materiellen Vorteil und verwandelten diesen schließlich in einen ganzen Punkt. Inzwischen mußte sich Rolf Bachmann an Brett sechs seinem Gegner ergeben und auch unserem Ersatzmann Wolfram Bock ging es nicht besser. So stand es lange 3:2 und der Ausgang des Kampfes war völlig offen.

Den vierten Punkt sicherte dann Norbert Hufelschulte an Brett drei. Joachim Vierbuchen spielte an Brett sieben die Züge 31 - 40 in höchster Zeitnot sehr genau und rettete sich mit verbleibenden 3 Sekunden auf der Uhr aus der Zeitnotphase, bevor er in ein Remis abwickeln und damit den Mannschaftskampf entscheiden konnte. Hubert Voss geriet an Brett zwei in einer sehr positionellen Stellung allmählich in Nachteil und mußte die Partie schließlich aufgeben.

Mit diesem Sieg hat die 1. Mannschaft zwei Spieltage vor Saisonschluß die Führung in der Tabelle ausgebaut und einen Riesenschritt in Richtung Wiederaufstieg gemacht.



18.02.2008 - 08:15

Zweikampf in der Verbandsklasse

Mit einem 5 : 3 Erfolg in Welper konnten wir die Tabellenführung erneut verteidigen. Während die Schachfreunde Ickern jetzt eine Niederlage gegen Oberhausen hinnehmen mußten und aus dem Rennen an der Spitze ausgeschieden sind, konnten unsere ärgsten Konkurrenten aus Katernberg ebenfalls mit 5 : 3 gewinnen und liegen damit weiterhin mit Mannschaftspunkten gleich nur einige Brettpunkte hinter uns auf Rang 2.

Am 9. März kommt es daher jetzt zur entscheidenden Begegnung, wenn die Katernberger hier bei uns in Hamm antreten.



03.02.2008 - 11:24

Schulschach - Stadtmannschaftsmeisterschaft

Ein umfangreicher Artikel zu dieser Großveranstaltung findet sich hier:

http://www.svwerries.de/verein/aktuell.htm



31.01.2008 - 13:57

Vereinsmeisterschaft 2008

Die Tabelle, Ergebnisse und die nächsten Paarungen der laufenden Vereinsmeisterschaft sind nun unter dem Menüpunkt "Mitglieder" zu finden.



28.01.2008 - 12:42

Schacholympiade 2008

Die Bodelschwingh-Schule nimmt teil - dank der Aktivitäten des Schachfreundes Reuter - und damit werden wahrscheinlich auch einige Kinder unserer Schachgruppe teilnehmen. Der WA hat schon berichtet:

Siehe auch: http://www.svwerries.de/schulschach/presse/presse070713.htm



21.01.2008 - 17:33

Tabellenführung knapp verteidigt

Am Sonntag musste die erste Mannschaft gegen den Schachverein Oberhausen antreten. In einem spannenden Mannschaftskampf gingen die Oberhausener zweimal in Führung. Eine schnelle Niederlage am 8. Brett konnte zunächst am vierten Brett von unserem Schachfreund Ralf Schlaap wieder ausgleichen werden. Prompt folgte eine Niederlage am dritten Brett, die von unserem Bezirksmeister Dalibor Dukic am Brett 5 wieder ausgeglichen werden konnte.

Nach vier Stunden stand es dann 3 : 3. Die Partien an Brett 1 und 7 liefen noch und die meisten Zuschauer hatten zu Recht Bedenken, ob es noch zum 4 : 4 reichen würde.

Nach zwei bis zu letzt ausgekämpften Endspielen gelang es dann quasi in der Nachspielzeit unserem Schachfreund Joachinm Vierbuchen seine Partie zu gewinnen und unser Spitzenbrett Emanuel konnte mit einem Remis den Mannschaftssieg (4,5 : 3,5) sichern.

Leider konnten auch unsere beiden Verfolger punkten, so dass unser Vorsprung an der Tabellenspitze weiterhin nur hauchdünn ist. In der nächsten Runde erwartet uns noch der SV Welper, bevor in den beiden folgenden Runden die entscheidenden Kämpfe gegen Recklinghausen und Ickern anstehen.



31.12.2007 - 15:48

Die Schacholympiade kommt näher

Am 1. März findet das Qualifikationsturnier für den Schachverband Ruhrgebiet statt. In 15 DWZ-Wertungsgruppen können sich jeweils 2 Spieler für die Teilnahme am offenen Turnier in Dresden qualifizieren.

MIt DWZ-Wertungsgruppen ab 1000 Punkte und dann jeweils 100 Punkte aufwärts hat jeder Spieler eine Chance, sich zu qualifizieren.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Einzelheiten sind zu finden unter:

http://www.schach-nrw.de/deutschlandcup/svr.pdf

Ich nehme teil! Ihr auch?



Archiv: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40]